Hardheim
im fränkischen Odenwald



Der "Kunsthandwerkermarkt" und Mehr
am Samstag, den  21. und Sonntag, den 22. März
bildet den Auftakt der Ausstellungsreihe 2015
in der "Historischen Zehntscheune" am Schloßplatz



Wieder mit dabei ist auch diesesmal die afrikanische Kunst, welche Jon Shu Neba aus Kamerun  zeigt.




Wie bereits bei den vorigen Hardheimer Märkten wird die Zehntscheune, insbesondere die Erftalstube, für zwei Tage wieder Treff für Liebhaber von feinem Kunsthandwerk und für alle, die Handwerkskunst hautnah erleben möchten.
Die Vielfalt des kunsthandwerklichen Angebots kann am Samstag von 13.00 bis 19.00 Uhr und am Sonntag von 11.00 bis 18 Uhr bestaunt werden.




Die Mosaik-Künstlerin Monika Thum aus Werbach
mit Kunstwerken aus Mosaik


Der "Kunsthandwerkermarkt" und Mehr -
in der historischen Zehntscheune

Wie bereits bei den vorherigen Hardheimer Märkten wird die Zehntscheune, insbesondere die Erftalstube, für zwei Tage wieder Treff für Liebhaber von feinem Kunsthandwerk. Wer kreatives und das besondere Kunsthandwerk liebt, sollte den Hardheimer Josefsmarkt 2015 nicht verpassen.
Am 21. und 22. März gibt es wieder viel Interessantes in der Erftalstube zu entdecken. Am Samstag von 13.00 -19.00 Uhr und am Sonntag von 11.00 – 19.00 Uhr warten die Aussteller in der Erftalstube auf Besucher, denen sie ihre Schätze und Kunst zeigen können. Beim  "Kunsthandwerkermarkt und Mehr" in Hardheim werden Freunde kreativer Ideen garantiert fündig. Wieder mit dabei ist die Höpfinger Künstlerin Andrea Popp mit handgefertigtem Schmuck aus Kokosnuss, Papier und anderen Materialien sowie die Mosaik-Künstlerin Monika Thum aus Werbach mit Kunstwerken aus Mosaik, Henriette Single aus Dorfprozelten mit Bildern und Kunstgegenständen. Erstmals kommt der Hardheimer Stefan Englert welcher Skulpturen präsentiert und vor Ort seine Holzschitzkunst zeigt und sich beim Schnitzen über die Schulter schauen lässt. Ebenso erstmals ist auch Ilona Frieda Kern aus Buchen dabei. Ilona Frieda Kern bietet Meridian-Energie-Klopfen und Trenn-kostseminare an. Wieder dabei ist die Naturheilpraxis Torsten Nehring und
Lösungs- Orientierte Bewusstseins-
entwicklung aus Seckach.  In der Erftalstube zeigt die Familie Nehring, Logo und Denkspiele aus Holz, bietet aber auch Produkte aus Hanf an.
Die Buchenerin Sigrid Häfner stellt ihre Kollektion „Sigrid Häfner – Schmuckdesign“, sowie Atlantis Seifen und Naturkosmetik   wiederum in der Erftalstube in Hardheim vor. Einen besonderen Schwerpunkt legt sie diesmal auf das Atlantis Seifen Programm. Zum wiederholten Mal ist die afrikanische Kunst in der Erftalstube zu sehen, welche Jon Shu Neba aus Kamerun  zeigt. Aus Kreuzwertheim kommt Horst Eilender mit seinen umfangreichen Kakteen und Sukkulenden, die natürlich auch speziell für den Kakteenfreund einen besonderen Anziehungspunkt darstellen.



Andrea Popp aus Höpfingen ist mit ihren Kunstwerken,
sowie
handgefertigtem Schmuck aus Kokosnuss,
Papier und anderen Materialien wieder dabei.
<







© 2015 by Helmut Niesner, Buchen (Odenwald)