Hardheim
im fränkischen Odenwald


Hardheimer Sommerfest - 2016
vom 10. bis 12. Juni 2015


Zehntscheune - Erftalhalle
Samstag von 14.00 Uhr - 18.00 Uhr
Sonntag von 11.00 Uhr - 18.00 Uhr

Der "Kunsthandwerkermarkt und Mehr"
in der historischen Zehntscheune/Erftalstube



Wie bereits bei den vorigen Hardheimer Märkten wird die Zehntscheune, insbesondere
die Erftalstube, für zwei Tage wieder Treff für Liebhaber von feinem Kunsthandwerk
Die Vielfalt des kunsthandwerklichen Angebots kann am Samstag von 14.00 bis 19.00 Uhr
und am Sonntag von 11.00 bis 18.00 Uhr bestaunt werden.
Die Begeisterung an schönen, außergewöhnlichen Dingen, die man so nirgends kaufen kann,
steigt stetig. Die besondere Vielfalt verschiedenster Bereiche ist in der Erftalstube zu bestaunen.

In der historischen Zehntscheune bzw. in der Erftalstube gibt es wieder die bereits etablierte Kunstausstellung. Beim  "Kunsthandwerkermarkt und Mehr" werden Freunde kreativer Ideen garantiert fündig. Wieder mit dabei ist auch der Hardheimer Stefan Englert welcher Skulpturen präsentiert und vor Ort seine Holzschitzkunst zeigt und sich beim Schnitzen über die Schulter
schaue lässt.


Die amerikanische Künstlerin Chris McCollough zeigt aus ihrem Studio „Crystal Visions Art“
Bilder, Skulpturen und Fotos. Am Samstag und Sonntag findet unter Anleitung
der Künstlerin Chris McCollough, ein kleiner Malkurs statt

I
Wieder dabei ist die Naturheilpraxis Torsten Nehring und Lösungs- Orientierte Bewusstseinsentwicklung aus Seckach. In der Erftalhalle zeigt die Familie Nehring,
Logo und Denkspiele aus Holz, bietet aber auch Produkte aus Hanf an.


Der Hardheimer Stefan Englert präsentiert vor Ort seine Holzschitzkunst


John Shu Neba aus Hardheim stellt wiederum seine Bilder mit afrikanischen Motiven,



Aus Amorbach kommt Andrea Matt mit ihren Vorwerk Produkten


Die Buchenerin Sigrid Häfner stellt ihre Kollektion „Sigrid Häfner – Schmuckdesign“,
sowie Atlantis Seifen und Naturkosmetik  vor.
Einen besonderen Schwerpunkt legt sie diesmal auf das Atlantis Seifen Programm












© 2016 by Helmut Niesner, Buchen (Odenwald)